Leonard Cohen – Songs From A Room | Das Große Ganze

Songs From A Room ist das zweite Album eines kanadischen Schriftstellers namens Leonard Cohen. Klar, heute wisst ihr, wer das ist, im Jahr 1969 ist Cohen aber noch hauptsächlich Verfasser von Prosa und Lyrik. Sein Debüt findet großen Anklang, ihm selbst ist da aber noch zu viel los. Deswegen wird Songs From A Room simpler, klarer und noch ein bisschen düsterer als der Vorgänger. Heute gilt es als eins der typischsten Werke des Kanadiers. Wieso weniger auch nach 50 Jahren mehr ist und wie das Album heute klingt, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.