Arcade Fire – Funeral | Das große Ganze

Der Tod, das Schreckgespenst unserer Existenz. Aber wenn man ihm erstmal in die Augen geblickt hat, ist es gar nicht so schlimm und vielleicht kommt am Ende das beste Album eines Jahrzehnts dabei raus. Arcade Fire haben vor 15 Jahren ihr Debütalbum Funeral veröffentlicht, inspiriert vom Tod einiger Familienmitglieder. Heraus kam ein Album, das vor Hoffnung und Symphonie fast platzt.
Daniel Koch und Melanie Gollin hören Funeral diese Woche noch mal in voller Länge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.