The xx – xx | Das große Ganze

Sie waren die introvertiertesten Teenager der Welt und haben uns trotzdem alle an ihren Gedanken teilhaben lassen: Vor zehn Jahren erscheint das Debütalbum von The xx, vier Londoner Teenager, die mal eben den Minimalismus neu erfinden – und das in einer Zeit, in der die Indieszene komplett auf Überfluss und Masse setzt. Romy Madley Croft, Oliver Sim, Jamie Smith und Baria Qureshia nehmen Soul, Postpunk und Alternative Rock und kürzen alles, was zu viel ist raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.